Mir über Bloglovin folgen. *** Besuche meinen DaWanda-Shop!
Bitte unterstützen Sie meinen Blog per PayPal-Überweisung. Vielen Dank.

Freitag, 30. Januar 2015

Kamingespräch mit Frisk Nakke-Autor auf der Landecker Schihütte

Man hat ja nicht immer Zeit, und außerdem ist sie im Winter auch meistens belegt – die Schihütte vom Schiklub Landeck. Also ist Spontanität gefragt. So habe ich mich am Mittwoch kurzfristig nach Absprache mit unserem Obmann entschlossen, der idyllisch im hochgelegenen Urgtal dahin träumenden SKL-Hütte mit einer Stipvisite aufzuwarten. Anders kann ich dieses Unternehmen nicht nennen, denn nach einer Nacht musste ich berufsbedingt am Donnerstag schon wieder ins Tal. Auch die ersten angemeldeten Gäste trafen am Vormittag bereits ein, darunter ein junger Norweger. Wir kamen gleich ins Gespräch, und saßen rund drei Stunden bei prasselndem Ofenfeuer und Schneetreiben zusammen und plauderten, intensiv vor allem über das Schreiben. Denn während ich vorwiegend im Journalismus zu Hause bin, gründete Lennart mit einem Kollegen in Bergen einen Verlag, der Fitnessbücher herausgibt. Einer der Autoren davon ist Lennart selbst, der mir in Umrissen die interessanten Marketingstrategien und nicht zuletzt damit verbundenen tollen Verkaufserfolge seines neuen Werkes "Frisk Nakke" erklärte. Ich lauschte gespannt seinen Erläuterungen, die mir auch für eigene PR-Maßnahmen äußerst hilfreich erschienen. Mittlerweile könne er von seiner Arbeit als Fitness-Buch-Autor leben, und das gar nicht schlecht. Derzeit arbeitet er von Berlin aus, sein Deutsch war beeindruckend gut. Gemeinsamkeiten nicht nur in schreibender, sondern auch in geografischer Hinsicht, kamen bei unserem Gespräch auch zu Tage. So studierte Lennart bis zum Jahr 2006 in Trondheim, wo wir zwei Jahre später nach unserem Schweden-Urlaub kurz Station machten. Leider musste ich am Nachmittag relativ früh aufbrechen, denn es hatte zu den vorhandenen 40 Zentimeter frische 20 dazugeschneit. Natürlich habe ich mir von Lennart noch ein paar "frisk" Tipps bezüglich Nacken-Training geholt. Heute habe ich sie zum ersten Mal ausprobiert, und ich stelle fest: tip top! Meinem Nacken geht es hervorragend! Danke, Lennart!

Links zur Arbeit von Lennart:
www.nakkebok.no
www.ryggbok.no

Träumerisch: die Landecker Schihütte. Minus zehn Grad bei der Ankunft um 15:54 Uhr.

Ich wandere gerne auf frischverschneiten Hängen und Wegen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen