Mir über Bloglovin folgen. *** Besuche meinen DaWanda-Shop!
Bitte unterstützen Sie meinen Blog per PayPal-Überweisung. Vielen Dank.

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Wenn es um nichts mehr geht

Ich sitze allein am Stammtisch im Gasthaus, das Radio an der Theke spielt leise "Fliege mit mir in den Himmel hinein". Mir gegenüber lehnt am Kaminsims des Kachelofens eine Postkarte, auf der afrikanische Bäuerinnen mit ihrer Ernte abgebildet sind. Ich rauche meine Pfeife. Die alte Chefin des Lokals betritt den Raum. "3:0 für Liechtenstein!" Die Kartenrunde lacht. "Gell, da muss man wohl lachen", sagt sie. Einer der Vierergruppe spricht von Tatsachen: "Neun Siege – das schafft in Europa keiner!" Sein Spielpartner hebt die Stimme höher: "Und sie kämpfen auch dann noch, wenn es um nichts mehr geht!" Nach dieser Unterbrechung konzentriert man sich wieder auf's Watten, es wird ruhig. Erst als das ausgeteilte Blatt so gar niemanden zu befriedigen vermag, entfährt es Dreien: "Guet, dåss i ka Laub mehr håb!" "Flieg å mit deiner Schell-Ass!" "Wenn i dei Glump håb!"

Ich sitze allein am Stammtisch.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen