Mir über Bloglovin folgen. *** Besuche meinen DaWanda-Shop!
Bitte unterstützen Sie meinen Blog per PayPal-Überweisung. Vielen Dank.

Freitag, 19. September 2014

Beim Schreiben ist weniger oft mehr

Derzeit übe ich mich gerade im Verfassen von Kurzgeschichten, derer zwei sind fertiggeschrieben. Bei der dritten, die um einiges länger wurde als die ersten beiden, bin ich derzeit in der Endphase des Strukturierens. Um den ein oder anderen "Kunstgriff" komme ich freilich nicht umhin, aber auch das macht Spaß – und verwundert manchmal sogar richtig. Denn es zeigt sich auch beim Schreiben, dass weniger oft mehr ist. Außerdem kann man, wenn man einen (neuen, kurzen) Satz an der richtigen Stelle positioniert, zwei ganze Absätze mit Schwung auf logischen Stil bringen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen