Mir über Bloglovin folgen. *** Besuche meinen DaWanda-Shop!
Bitte unterstützen Sie meinen Blog per PayPal-Überweisung. Vielen Dank.

Donnerstag, 31. Juli 2014

Selbstgemachte Kärntner Kasnudeln

Als "halber" Kärntner habe ich früher natürlich Unmengen köstlicher Kärntner Kasnudeln (in Greifenburg am Weißensee) gegessen, meistens von der Oma, die sie einfach unvergleichlich gut zubereiten konnte. Und obwohl ich solche des öfteren selbst mache, bin ich an ihre Qualität noch nicht herangekommen. Was ich von ihr auch gelernt habe, ist das "Krendln". Diesmal wurden meine Kasnudeln so gut wie schon lange nicht mehr – wenn nicht überhaupt so gut wie noch nie. Ich habe dazu etwas am Rezept verändert und auch die Fülle habe ich diesmal ein bisschen anders probiert. Mehr Fotos – u.a. wie ich ich den Teig und die Krapfen selbst mache – könnt ihr auf meiner Facebook-Seite sehen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen