Mir über Bloglovin folgen. *** Besuche meinen DaWanda-Shop!
Bitte unterstützen Sie meinen Blog per PayPal-Überweisung. Vielen Dank.

Dienstag, 8. Dezember 2015

Träumen in der kalten Jahreszeit

In nebligen, kalten Tagen krame ich aus der Erinnerungskiste den vergangenen Urlaub hervor. Wieder ging es im Sommer nach Schweden, und diesmal wollte ich unseren Renault Kangoo für gewisse Eventualitäten herrichten, mit passgenauen Abdeckkartons für die hinteren Fenster, etwas höher gestellte Liegebretter, und ganz genau abgemessenen "Schubladen"-Fächern unter diesen. Jedes Ding fand seinen Platz. Für die Fahrer- und Beifahrerfenster hatten wir Knot-Netze gebastelt, die an der äußeren Gummiumrandung rasch anzukletten waren. Unsere Karre bot also an vielen freien Stellen einen geordneten Ablage-Raum, wo etwa diverse Taschen (für Krimskrams), die von Fr. Khandro genäht worden waren, ein maßgeschneidertes Arrangement boten. Beim nächsten Schweden-Besuch wird es das meiste davon allerdings nicht mehr geben. Denn es müssen Arbeitsgeräte, aber auch eine kleine Solaranlage sowie ein (noch zusammengefaltetes) Schlauchboot mit Elektromotor transportiert werden – für die Arbeiten an unserem Haus auf der Insel.

Unser Renault Kangoo, ...

... umgebaut zu einem ...

... kleinen Wohnmobil.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen