Mir über Bloglovin folgen. *** Besuche meinen DaWanda-Shop!
Bitte unterstützen Sie meinen Blog per PayPal-Überweisung. Vielen Dank.

Montag, 1. Juni 2015

Die Tiroler kehren in der Steiermark ein

Nicht nur die Steirer spannen ab und zu in Tirol aus, es geht auch umgekehrt. Den Beweis dafür lieferten wir kürzlich mit einem Kurzurlaub in Graz, ich und Fr. Khandro. Geschlafen haben wir in der Superbude am Lendplatz, und während sie mit ihrer Tochter den Schlossberg samt Uhrturm unsicher machte, nagelte es mich in der Nähe unserer Unterkunft im Cafe Centraal fest. Nicht nur einmal, wie mein Alter Ego zugibt. Übrigens: Super geschmeckt hat dort der Rindfleischsalat mit Kernöl, und gleich ins Herz geschlossen haben wir abends bei ein paar Bierchen auch die sogenannte "Mutter Oberin". Fazit: Ab nach Graz ins Lendplatz-Viertel! Wenn einem dann die ansässigen Beisl-Anrainer ihre rührigen Sorgen ausschütten, verfliegen die Stunden im Nu. Naja, extra betont müsste außerdem nicht werden, dass jeder aufgeschlossene Mensch das Centraal mit einem achtsamen Besuch beehren sollte. Go on, change your mind, and don't burn out! Better, you fade away.

Touristic Shit kann man im Westen nahezu überall haben – in Graz hält es sich in Grenzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen